Wirtschaftliche Ereignisse

Die dynamischen globalen Märkte stehen nie still und sorgen kontinuierlich für Volatilität bei verschiedenen CFD-Handelsinstrumenten. Markets.com stellt die wichtigsten wirtschaftlichen Ereignisse exklusiv für Sie zusammen. So bleiben Sie auf dem Laufenden und behalten den Überblick über aktuelle Trends. Die wirtschaftlichen Ereignisse auf dieser Seite stammen aus unserem Wirtschaftskalender.

Zinsatz der US-Notenbank

13. Dezember 2016

Die Mitglieder des Federal Open Market Committee (FOMC) stimmen über die Höhe des Zinssatzes ab. Änderungen des Zinssatzes sind für Trader sehr interessant, da Kurzfristzinsen bei der Bewertung von Währungen eine wichtige Rolle spielen.

Ein höher als erwarteter Zinssatz ist für den USD positiv/optimistisch, ein niedriger als erwarteter Zinssatz ist für den USD hingegen negativ/pessimistisch.

Zinsatz der EZB

08/06/2017

Die sechs Vorstandsmitglieder der Europäischen Zentralbank (EZB) sowie die 16 Präsidenten der Zentralbanken des Euro-Gebiets stimmen über die Höhe des Zinssatzes ab. Änderungen des Zinssatzes sind für Trader sehr interessant, da Kurzfristzinsen bei der Bewertung von Währungen eine wichtige Rolle spielen.

Ein höher als erwarteter Zinssatz ist für den Euro positiv/optimistisch, ein niedriger als erwarteter Zinssatz ist für den Euro hingegen negativ/pessimistisch.

Bruttoinlandsprodukt (BIP)

29/01/2017

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) misst die jährliche Veränderung des inflationsbereinigten Werts aller Güter und Dienstleistungen, die innerhalb einer Volkswirtschaft hergestellt bzw. erbracht wurden. Es entspricht der breitesten Messung der wirtschaftlichen Aktivität und ist ein Hauptindikator für die wirtschaftliche Gesundheit.

Ein höher als erwartetes Ergebnis kann für das GBP als positives/optimistisches Zeichen angesehen werden, ein niedriger als erwartetes Ergebnis sollte für das GBP als negativ/pessimistisch aufgefasst werden.

Erzeugerpreisindex

Der Erzeugerpreisindex misst die Veränderung des Preises von Gütern, die an Hersteller verkauft wurden. Es handelt sich dabei um einen Leitindikator für die Verbraucherpreisinflation, die den Großteil an der Gesamtinflation ausmacht.

Ein höher als erwartetes Ergebnis kann für den USD als positives/optimistisches Zeichen angesehen werden, ein niedriger als erwartetes Ergebnis sollte für den USD als negativ/pessimistisch aufgefasst werden.

Verbraucherpreisindex

16/02/2017

Der Verbraucherpreisindex misst die Veränderung des Preises von Gütern und Dienstleistungen aus Sicht des Verbrauchers. Es handelt sich dabei um eine wichtige Methode zur Messung der Veränderungen bei Kauftrends und Inflation.

Ein höher als erwartetes Ergebnis kann für den Euro als positives/optimistisches Zeichen angesehen werden, ein niedriger als erwartetes Ergebnis sollte für den Euro als negativ/pessimistisch aufgefasst werden.

Index der Einzelhandelsumsätze

Anhand der Einzelhandelsumsätze wird die Veränderung am Gesamtwert der Umsätze auf der Einzelhandelsebene gemessen. Es handelt sich dabei um den wichtigsten Indikator für die Konsumausgaben, die den Großteil an der gesamten wirtschaftlichen Aktivität ausmachen.

Ein höher als erwartetes Ergebnis kann für den USD als positives/optimistisches Zeichen angesehen werden, ein niedriger als erwartetes Ergebnis sollte für den USD als negativ/pessimistisch aufgefasst werden.

Nonfarm Payroll Report (NFP)

02/04/2017

Mithilfe der Nonfarm Payrolls wird die Veränderung bei der Anzahl der Beschäftigten im Vormonat gemessen. Davon ausgenommen ist die Agrarindustrie. Die Schaffung von Arbeitsplätzen ist der wichtigste Indikator für die Konsumausgaben die den Großteil an der wirtschaftlichen Aktivität ausmachen.

Ein höher als erwartetes Ergebnis kann für den USD als positives/optimistisches Zeichen angesehen werden, ein niedriger als erwartetes Ergebnis sollte für den USD als negativ/pessimistisch aufgefasst werden.

Lesen Sie hier mehr.

CB-Verbrauchervertrauen

18/03/2017

Das Conference Board (CB) Consumer Confidence misst das Verbrauchervertrauen in die wirtschaftliche Aktivität. Es handelt sich dabei um einen Leitindikator, da er die Konsumausgaben vorhersagen kann, die wiederum eine wichtige Rolle bei der gesamten wirtschaftlichen Aktivität spielen. Höhere Ergebnisse lassen auf mehr Optimismus bei den Verbrauchern schließen.

Ein höher als erwartetes Ergebnis kann für den USD als positives/optimistisches Zeichen angesehen werden, ein niedriger als erwartetes Ergebnis sollte für den USD als negativ/pessimistisch aufgefasst werden.

Video-Haftungsausschluss:
Diese Informationen werden Ihnen von Safecap Investments Limited („Safecap“) bereitgestellt und wurden von Trading Central S.A („Trading Central“), 11 bis rue Scribe, F-75009 Paris, zusammengestellt. Trading Central erstellt technische, wirtschaftliche und unternehmensbezogene Nachrichten und Analysen für den Forex- und Aktienmarkt sowie für andere weltweite Märkte. Trading Central ist in Frankreich nicht als Investmentdienstleister registriert. Tochterunternehmen der Trading Central Group sind in zwei Jurisdiktionen registriert. Trading Central wird für diese Dienstleistung von Safecap auf der Grundlage einer festen Gebührenvereinbarung entlohnt.

Diese Informationen dürfen nicht als Investmentberatung interpretiert werden. Sie werden Ihnen ausschließlich zu allgemeinen Informationszwecken zugesandt und stehen nicht in Zusammenhang mit den spezifischen Umständen oder Zielen Ihrer Investments. Beschreibungen eines oder mehrerer Unternehmen bzw. deren Wertpapiere oder die hierin erwähnten Märkte/Volkswirtschaften oder Entwicklungen wurden nicht mit der Absicht der Vollständigkeit erwähnt. Die hierin enthaltenen Informationen dürfen vom Empfänger nicht als Ersatz für die Anwendung des eigenen Urteilsvermögens angesehen werden, da die Informationen sich nicht auf spezifische Investmentziele, Finanzsituationen oder bestimmte Bedürfnisse eines konkreten Empfängers beziehen. Des Weiteren hängt die Anwendung von Steuergesetzen von den individuellen Umständen des Anlegers ab. Ebenso sollte jeder Anleger vor dem Fällen von Investmententscheidungen nach eigenem Ermessen unabhängigen fachlichen Rat sowohl in Bezug auf die in Betracht gezogenen Investments als auch in Bezug auf die steuerlichen Auswirkungen einholen. Die hierin erwähnten Informationen und Meinungen wurden auf der Grundlage von Informationen aus zuverlässig geglaubten Quellen und in gutem Glauben erstellt bzw. schlussgefolgert. Diese Informationen wurden nicht von unabhängiger Stelle verifiziert, werden „wie besehen“ bereitgestellt und es wird keine Gewährleistung oder Garantie, weder ausdrücklich noch konkludent, in Bezug auf die Genauigkeit, Vollständigkeit, Zuverlässigkeit, Verkäuflichkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck dieser Informationen oder Meinungen übernommen. Bei allen Meinungsäußerungen (einschließlich hinweisender Wörter oder Aussagen wie „optimistisch“, „pessimistisch“, „wichtige Unterstützung“, „Ausblick“, „Prognose“, „Erwartung“ und „Glaube“) sowie allen Prognosen, Vorhersagen oder Aussagen in Bezug auf Erwartungen bezüglich künftiger Ereignisse oder der möglichen künftigen Performance von Investments handelt es sich um die eigene Beurteilung und Interpretation von Trading Central von Informationen, die Trading Central zurzeit zur Verfügung stehen, und stehen in keinem Zusammenhang mit den individuellen Umständen von Anlegern oder Empfängern dieser Mitteilung.

Diese Informationen führen nicht zu einem Treuhandverhältnis mit und stellen keine Beratung durch Safecap oder Trading Central dar und können nicht als Zusicherung herangezogen werden, dass eine bestimmte Transaktion notwendigerweise zu dem angegebenen Kurs hätte durchgeführt werden können oder durchgeführt werden kann. Diese Informationen stellen keine Werbung für Wertpapiere dar. Hierin erwähnte Meinungsäußerungen können von den durch andere Geschäftsbereiche von Safecap, Trading Central oder deren Tochterunternehmen geäußerten Meinungen aufgrund unterschiedlicher Annahmen und Kriterien abweichen oder diesen entgegen stehen. Alle Informationen oder Meinungen dieser Art können ohne vorherige Ankündigung geändert werden und weder Safecap noch Trading Central oder deren Tochterunternehmen sind verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder auf dem aktuellen Stand zu halten. Die hierin beschriebenen Finanzinstrumente sind möglicherweise nicht in allen Jurisdiktionen oder nicht an bestimmte Kategorien von Anlegern verkäuflich.

Die hierin enthaltenen Informationen sind nicht zur öffentlichen Verbreitung bestimmt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung von Safecap weder ganz noch teilweise für jegliche Zwecke reproduziert, weiterverbreitet oder veröffentlicht werden und Safecap, Trading Central oder deren Tochterunternehmen übernehmen in dieser Hinsicht keinerlei Haftung für die Handlungen Dritter.

Handel mit CFDs ist mit Risiken verbunden und könnte zum Verlust ihrer Einlage führen. Bitte handeln Sie mit Bedacht. Bitte lesen Sie die Risikoaufklärung.